Login

Login:

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

AGBs


 

1.  Geltung der AGB


Wir erbringen alle Lieferungen und Leistungen auf der Basis der nachfolgenden AGB, in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese AGB gelten auf unbestimmte Zeit, solange sie nicht von den Parteien in schriftlicher Vereinbarung geändert wurden. Im übrigen gelten die Bestimmungen des OR über den Kaufvertrag sowie andere schweizerische Gesetze und Verordnungen. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder besteht eine Lücke, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gilt eine wirksame Bestimmung als von Anfang an vereinbart, die der von den Parteien gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt. Das gleiche gilt im Falle einer Lücke.


2. Angebot und Vertragsabschluss


Unsere Preislisten, Prospekte und Veröffentlichungen per Internet sind grundsätzlich unverbindlich. Von unseren Kunden verlangte Lieferungen, Produkte oder Leistungen, die nicht im Angebot des Lieferanten enthalten sind, werden von uns in Rechnung gestellt. Ein Angebot ist bis auf Widerruf gültig, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Der Vertrag kommt mit Annahme der Bestellung zustande. Die Bestellbedingungen finden Sie auf unserer Website. In Fällen von offensichtlichen Schreib- und Rechnungsfehler sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.


3. Lieferung und Termine


Bei Lieferungen in das Ausland übernimmt der Besteller die zusätzlichen Steuern, und Zollgebühren. Der Besteller ist verpflichtet, die Ware abzunehmen und zu bezahlen. Die Lieferung in der Schweiz erfolgt in der Regel innerhalb von 7 bis 10 Tagen. Falls die Ware auch bei unseren Lieferanten nicht an Lager ist, kann es zu Lieferfristen von einem Monat und mehr kommen. Der Besteller wird darüber informiert und hat dann das Recht, innerhalb von 15 Tagen schriftlich vom Vertrag zurücktreten. Die Termine werden angemessen verschoben, wenn Hindernisse auftreten, die ausserhalb des Willens des Lieferanten liegen (erhebliche Betriebsstörungen, verspätete oder fehlerhafte Zulieferungen etc.). Bei sonstigen Verzögerungen kann der Besteller


I. auf weitere Lieferungen verzichten: Dies hat er dem Lieferanten unverzüglich mitzuteilen.


II. Uns eine angemessene Frist zur nachträglichen Erfüllung ansetzen: Erfüllen wir bis zum Ablauf dieser Nachfrist nicht, darf der Kunde, sofern er es sofort erklärt, auf die nachträgliche Leistung verzichten oder vom Vertrag zurücktreten.


Wir müssen den Kunden so rasch wie möglich über Verzögerungen informieren. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Die zusätzlich anfallenden Versandkosten bei Teillieferungen übernehmen wir.

 

4. Vertragserfüllung


Für Umfang und Ausführung der Lieferung ist unsere Bestätigung massgebend. Soweit kein besonderer Erfüllungsort von den Parteien verabredet ist oder aus der Natur des Geschäftes hervorgeht, gilt als Lieferung die Bereitstellung der Produkte in unserer Verteil Zentrale. Wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, gehen Nutzen und Gefahr mit Abgang der Ware vom Absender auf den Besteller über.

 


5. Rückgaberecht und Gewährleistung


Die Preise werden im Angebot angegeben und sind im Rahmen der Bestellvorgangs unverbindlich. Lieferungen erfolgen grundsätzlich nur gegen Bezahlung per Vorkasse, Paypal, oder per Nachnahme. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschliessen. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Die Einzahlung hat innert 10 Tagen zu erfolgen.. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren. Lieferungen innerhalb der Schweiz können bei schweizerischem Wohnsitz des Bestellers durch Vorkasse oder per Nachnahme bezahlt werden. Die Einzahlung hat innert 10 Tagen zu erfolgen. Werden Zahlungsbedingungen nicht eingehalten, sind wir berechtigt,


I. Forderungen gegen den Besteller sofort zu stellen (Mahngebühr von 10 bis 20.-, pro Mahnung)


II. oder für alle ausstehenden Forderungen Sicherheiten zu verlangen


III. und/oder noch ausstehende Lieferungen nur gegen Vorauszahlung auszuführen.


Sind Sicherheitsleistungen oder Zahlungen auch bei Ablauf einer angemessenen Nachfrist noch nicht erbracht, können wir vom Vertrag zurücktreten, auch wenn die Waren oder ein Teil davon bereits geliefert wurden. Wenn der Besteller die Zahlungsbedingungen nicht erfüllt, sind wir berechtigt,
Schadenersatz zu verlangen.

 


6. Gewährleistung


Wenn Mängel an gelieferter Ware durch den Besteller belegt werden, werden wir in angemessener Zeit entweder für die Mängelbeseitigung oder die Ersatzlieferung aufkommen. Gelingt uns dies nicht, hat der Besteller nach seiner Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufs oder Herabsetzung des Kaufpreises. Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind Mängel und Störungen, die wir nicht zu vertreten haben, wie natürliche Abnützung, höhere Gewalt, unsachgemässe Behandlung, Eingriffe des Kunden oder Dritter, übermässige Beanspruchung oder extreme Umgebungseinflüsse. Wenn der Kunde die Produkte weiterverkauft, ist er verantwortlich für die Einhaltung von in- und ausländischen Exportvorschriften. Verändert der Kunde die weiterverkauften Produkte, ist er für die daraus entstehenden Schäden gegenüber uns, dem Käufer oder Dritten haftbar. Vorbehalten bleiben die Vorschriften des Produktehaftpflichtgesetze.

 

 

7. Informationspflicht


Die Parteien informieren sich rechtzeitig über Hindernisse, welche die vertragsmässige Erfüllung in Frage stellen oder zu unzweckmässigen Lösungen führen können.

 


8. Rücknahme


8.1 Rücknahmen von Nadeln, Farben, Pflegeprodukten und weiter Produkte, Tattoo Machines, etc.

Die Produkte verlassen unser Haus in einer einwandfreien Qualität. Falls die Produktqualität der zugestellten Artikel nicht einwandfrei ist, darf der Artikel bemängelt und zurückgesendet werden.

8.2 Allgemeine Bestimmungen zu Rücknahmen. Die Ware ist innerhalb von zehn Tagen nach Erhalt in der Originalverpackung an unser Versandzentrum mit Angabe der Rechnungsnummer und Grund der Rücksendung zu retournieren. Wir behalten uns vor, Rücknahmen zu verweigern, wenn die zurückgesendete Ware hygienisch nicht einwandfrei bzw. bei Farben, Pflegeprodukten und weiter Produkte angebraucht ist. Wenn der Besteller uns Mängel an gelieferter Ware belegt, werden wir in angemessener Zeit entweder für die Mängelbeseitigung oder die Ersatzlieferung aufkommen. Gelingt uns dies nicht, hat er das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufs oder Herabsetzung es Kaufpreises. Die Kosten für die Rücksendung hat der Besteller zu tragen.

 


9. Sicherheit und Datenschutz


Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Daten zwischen dem Besteller und uns werden mit bewährter SSL-Technologie verschlüsselt. Wir behalten uns vor, diese Daten zur Überprüfung der postalischen Richtigkeit, bzw. zur Kreditüberprüfung zu nutzen. Die Kreditkartendaten werden ebenfalls verschlüsselt. Jede Transaktion wird zudem online bei den zuständigen Kreditkarten Unternehmen autorisiert und geprüft. Gesperrte oder falsche Karten können nicht verwendet werden.


10. Bestellprozess/Vertragsschluss/Neukunden


Die Produkt- und Leistungspräsentationen auf der Internetseite www.tattoo-needs.ch, in unseren Katalogen, Broschüren, Flyern etc. sowie auf Verkaufsständen auf Sondermärkten/Messen stellen lediglich eine unverbindliche Einladung an Sie zur Abgabe eines Angebots an uns dar. Irrtümer und Änderungen sind vorbehalten.


Ein Vertrag zwischen Ihnen und uns kommt dadurch zu stande, dass Sie uns unter Nutzung des automatisierten Bestellprozesses auf der Internetseite www.tattoo-needs.ch, telefonisch, per Post oder durch Kauf auf einem Sondermarkt/Messe ein verbindliches Angebot über ein oder mehrere bestimmte Produkte und/oder Leistungen übermitteln (Auftrag oder Bestellung) und wir dieses Angebot durch eine verbindliche Auftragsbestätigung (meist in Form einer E-Mail) annehmen. Die Annahme Ihre Bestellung kann auch dadurch erfolgen, dass wir Ihre Bestellung ausführen und die bestellten Produkte liefern bzw. die bestellten Leistungen erbringen.

 


Noch keine verbindliche Auftragsbestätigung ist die Ihnen von uns unmittelbar nach Auftragseingang zugesandte Bestellbestätigung (E-Mail), die Ihnen lediglich bestätigt, dass Ihr Auftrag bei uns eingegangen ist. Diese Bestellbestätigung enthält alle Details Ihrer Bestellung und dient Ihnen zur Kontrolle.

Neukunden werden erst beliefert, wenn entweder vor dem Bestellprozess oder nach der ersten Bestellung per Internetseite, telefonisch, per Post oder auf einem Sondermarkt/Messe.  Zu erst bei uns einkaufen zu können, benötigen Sie einen Nachweis Ihrer Tätigkeit. Bitte senden Sie uns eine Kopie Ihres Gewerbeschein (nicht immer notwendig in der Schweiz), Namen Ihres Studios, Ihrer Ausbildungsstätte, sowie Adresse, Telefonnummer und Fotos von Ihrer Arbeit. Der Gewerbeschein und weiter Infos muss belegt werden, dass die/der Besteller/in das Gewerbe einer/eines Tätowiererin/Tätowierers ausübt. Erst nach vollständiger positiver Prüfung der Unterlagen wird der Bestellprozess zu einem Auftrag gewandelt und wird rechtskräftig.

 


11. Schlussbestimmungen


Gerichtsstand ist Basellandschaft. Wir dürfen jedoch auch das Gericht am Sitz des Kunden aufrufen. Es kommt ausschliesslich schweizerisches Recht zur Anwendung, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird.

Die Parteien werden sich bemühen, etwaige Streitigkeiten, die sich aus der Durchführung dieses Vertrages ergeben, auf gütlichem Wege beizulegen.

Mit Bestellung von Ware durch den Besteller gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen als akzeptiert.
Änderungen oder Ergänzungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgen ausschliesslich

durch uns. Sie müssen schriftlich erfolgen. Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren